Menü Schließen

Test: Habe ich ÄVPS?

Ängstlich-vermeidende Persönlichkeitsstörung ÄVPS Test Selbsttest

Selbsttest: Ängstlich-vermeidende Persönlichkeitsstörung (ÄVPS)

Erkennst du bei dir Muster sozialer Vermeidung oder Gefühle der Unzulänglichkeit? Wenn ja, nimm an unserem Test teil und prüfe, ob du möglicherweise eine ängstlich-vermeidende Persönlichkeitsstörung hast.

Nachfolgend findest du eine Liste von Fragen, die sich auf Lebenserfahrungen beziehen, die bei Menschen häufig auftreten, bei denen ÄvPS diagnostiziert wurde - ein psychischer Gesundheitszustand, der durch ein Muster sozialer Vermeidung, Unzulänglichkeitsgefühlen und Überempfindlichkeit gegen negative Bewertungen gekennzeichnet ist.

Dieses Quiz ist kein Ersatz für eine formale Diagnose. Nur ein zugelassener Psychiater oder Arzt kann eine formelle Diagnose einer ÄvPS stellen. Wenn du mit den unten genannten Symptomen zu kämpfen hast, empfehlen wir dir, dich an deinen Arzt zu wenden, um Hilfe und Unterstützung zu erhalten.

Bitte lies jede Frage sorgfältig durch und gib an, ob du diese Gedanken oder Verhaltensweisen seit dem frühen Erwachsenenalter erfahren hast.

Vermeidest du Aktivitäten bei der Arbeit oder in der Schule, bei denen du möglicherweise eng mit anderen zusammenarbeiten musst, weil du befürchtest, dass diese dich und deine Ideen kritisieren oder ablehnen?
Vermeidest du es, aktiv Kontakt zu suchen, es sei denn, du bist sicher, dass du gemocht und akzeptierst wirst?
Benötigen andere oft mehrere Versuche, um dich zur Teilnahme an Gruppenaktivitäten zu ermutigen, bevor du zustimmst?
Fällt es dir in (romantischen oder anderen) Beziehungen schwer, über dich selbst und deine Gefühle zu sprechen, weil du Angst hast, beurteilt zu werden?
Wenn jemand dir gegenüber etwas kritisch ist, fühlst du dich extrem verletzt und ziehst dich von dieser Person und der Situation zurück?
Denkst du oft, du bist nicht gut genug oder glaubst du, dass alles, was du sagst, von anderen als falsch oder dumm empfunden wird?
Wenn du neue Leute kennenlernst, bist du dir dann besonders bewusst, dass du unbeholfen, unattraktiv oder minderwertig bist?
Machst du dir Sorgen, Risiken einzugehen oder neue Dinge auszuprobieren, aus Angst, dich selbst in Verlegenheit zu bringen?
Siehst du oft Gefahrenpotential in Aktivitäten, an denen andere ganz sorglos teilnehmen?
Ergebnis
Dies ist eine Adaption und Übersetzung eines Tests der bei Psycom angeboten wird: Hier klicken um zum Originaltest (englisch) zu kommen.

4 Kommentare

  1. Trixie

    Aufgrund der häufigen Anfragen für einen ÄvPS-Test steht jetzt (wieder) einer zur Verfügung.
    Ich persönlich bin kein Fan von solchen Tests. Wer bei sich ÄvPS vermutet, hat sich ja zuvor irgendwie über die Störung informiert und erkennt längst, dass die Diagnose zutreffen könnte. Dieser Aspekt macht Selbsttests zwar nicht schlecht, aber doch irgendwie überflüssig.
    Aber offenbar mindert das nicht die Beliebtheit solcher Tests: So ist das, bei der Suchmaschine Google am häufigsten mit ävps kombinierte Wort „Test“. Es haben tatsächlich mehr Menschen nach Kombinationen wie „ängstlich-vermeidend test“ oder „ävps test“ gesucht, als nach „ävps definition“ oder „ävps symptome“.
    Ich beuge mich dieser Mehrheit und der Test ist wieder da! 🤐 
    Wie immer freue ich mich, wenn ihr den Test ausprobiert und mir Fehler zurückmeldet.
    Natürlich interessiert mich auch eure Meinung!

  2. Jeanny90

    Ich bin ein Internet-Psycho-Test-Junkie… ich hatte schon Asperger, Schizophrenie, Borderline, Depressionen, Alkoholismus und hätte es mit ein bisschen mehr mogeln sogar zur Psychopathin geschafft. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.